Logo
2025 NF
MTS-electronic GmbH fertigt seit über 10 Jahren Bewegungsmelder in Radar- und Passiv-Infrarot-Technik. Hohe Qualität, geringe Ausfallquote (< 0,5 %) und Preiswürdigkeit zeichnen die Melder aus.

Die PIR-Melder  wurden speziell als Zutrittsmelder entwickelt. Ob zur Türüberwachung in Läden, Boutiquen, Apotheken, Arztpraxen eingesetzt oder als Melder an Rezeptionen, in Rechenzentren, Serverräumen usw. montiert, zuverlässig wird jede eintretende Person erfasst und gemeldet.

Infrabell 2025 NG ist eine komplette Zutrittsmeldeanlage, die als Anschluss nur eine Steckdose benötigt. Netztrafo und elektrischer Gong sind inklusive.

Eine spezielle Optik verleiht den Meldern einen Erfassungsbereich ähnlich eines Vorhangs. Durch Zonenschieber  kann der Erfassungsbereich von ca. 0,8 – 4 m Breite eingestellt werden. Die Tiefe (Gehrichtung) beträgt nur ca. 0,4 m, so dass keine Verkaufsfläche verloren geht.

Das Dual-Sensor-System garantiert einen hohen Störabstand gegenüber Infrarot-Störquellen und RF-Wellen.

Da alle Melder über der Tür montiert werden (seitliche Montage ist auch möglich) sind sie sabotage- und überlistungssicher. Schon das Hineingreifen in den Erfassungsbereich löst ein Signal aus. Übersteigen oder unterkriechen wie bei Lichtschranken ist somit unmöglich.


Familie
Infrabell 2025 NF - der Alleskönner unter den Zutrittsmeldern

Infrabell 2025 im Detail:

Mit Netzteil 230 V / 12 V DC und Funkgong.
Das Netzteil versorgt über die Klemmen des Melders (+/- 12 V DC) den Funksender.
Daher kann dieser auch als manueller Klingeltaster benutzt werden. Batterien sind nicht erforderlich.
Der Relaiskontakt steuert den Sender an.
Der Empfänger (Gong) muss nur in eine 230 V-Steckdose eingesteckt werden.
Rotes Blinklicht ist zuschaltbar.